…passt auf beim Onlinebuchen von sogenannten Billigairlines (engl. Low cost carrier)!!!
Gerade bei Ryanair oder Easyjet, muss man  sehr genau hinschauen und aufpassen was man bucht. Üblicher Weise wird man mit fantastischen Ticketpreisen auf die jeweiligen Seiten gelockt und zum buchen aufgefordert. Doch dann passiert es nicht zu selten, dass sehr schnell nichts vom angepriesen Ticketpreis übrigbleibt. Stück für Stück schraubt sich dieser über diverse Sondergebühren für Gepäck oder Online-Checkin etc. nach oben. Es gibt jede Menge nicht zu unterschätzenden Unterschiede bei den jeweiligen Anbietern.

Seit November 2008 ist eine spezielle EU-Verordnung in Kraft getreten, welche zur strikten Preistransparenz auffordert. Lt. Stiftung Waren Test:“… In der Werbung und beim Buchen im Internet müssen Endpreise stehen, die den Flugpreis, Steuern, Flughafen- und Sicherheitsgebühren sowie Kerosinzuschläge enthalten. Variable Zusatzkosten wie Gepäckgebühren müssen zum Buchungsbeginn angekündigt werden….“ Dies bezieht sich auch auf bereits voreingestellte (also vorab angeklickte) Buchungsmöglichkeiten von Versicherungen (lt Test: Condor, Easyjet, Germanwings, Ryanair), Gepäckstücken (lt. Test: Easyjet) oder bevorzugtes Einchecken (lt. Test: Ryanair) welche normaler Weise und lt. Verordnung erst durch den Bucher aktiv bestellt werden sollen.

Schnell kann es also passieren, dass man Extras bucht, welche man gar nicht braucht oder möchte. Rückerstattungen sind dann Zwecklos.

Mein Tip: Nehmt Euch die Zeit und lest das Kleingedruckte, gerade in Bezug auf extra anfallende Kosten wie zum Beispiel für den Checkin am Schalter, wenn man vergessen hat online einzuchecken (Ryanair = 40€ lt. „Important Information“), Gepäckgebühren (Ryanair, Easyjet) etc.

Was sollte man noch beachten?

Frühzeitiges Buchen von Flugtickets zahlt sich auch bei Billigairlines auf jeden Fall aus. Je kurzfristiger man bucht um so teurer werden die Flugtickets. Spätestens ab ca. einem Monat vor Abflug, steigen die jeweiligen Tickettarife der Fluganbieter generell sehr stark an.
Auch die richtige Wahl des Reisezeitraumes spielt eine große Rolle für den Ticketpreis. Wer kann, sollte sein Reise lieber innerhalb der Woche planen als über das stark frequentierte Wochenende.

!Nicht vergessen!, die meisten Billigairlines landen meist auf kleineren und abgelegeneren Flughäfen. Zwar geht die Abwicklung vor Ort (Gepäckausgabe) oft viel schneller als an den großen internat. Flughäfen, dennoch ist man oft ab vom Schuß und es kommt zu höhreren Transferkosten (Bus, Bahn, etc) in die Stadt.

Mein Tip: Unbedingt den Preis und die Fahrzeit in die Stadt einkalkulieren, sonnst fängt der „Ausflug“ mit einem bösen Erwachen vor Ort an.

Verpflegung an Bord?

Die meisten Billigfluggesellschaften bieten Verpflegung gegen Bezahlung an Bord an.
Air Berlin, Condor und bei TUIfly Flügen über zwei Stunden bilden dabei Ausnahme. Hier ist Essen und Trinken noch frei.

Mein Resümee:

Wenn Ihr Billig Airlines bucht, dann frühzeitig starten und die Flugtarife im Blick behalten. Vergleicht die unterschiedlichen Endtarife der Fluggesellschaften insbesondere auch deren unterschiedliche Gebühren. Um den Endtarif inkl. Gebühren und Serviceentgelte (zBsp bei Air Berlin) zu erhalten, geht die unterschiedlichen Buchungsschritte bis zum Feld -online buchen- durch.

Der Vergleich der Tarife und das Lesen des Kleingedruckten kosten zwar viel Zeit, doch erspart es Euch am Ende viel Ärger.

Viele Reisegrüße

Euer Sebastian

PS: Ihr möchtet gleich nach einem günstigen Flugtarif für Eure nächste Flugreise suchen? Schaut doch gleich hier nach: Linienfluggenerator (inkl. Billigairline), Air Berlin.

top_piccsd

Das Highlight am Ende der Pride-Week in Berlin – die CSD Parade

Eine geniale PrideWeek geht zu Ende. Nicht jedoch ohne noch einmal richtig auf sich aufmerksam zu machen. Über 55000 Besucher zelebrierten in diesem Jahr den CSD in Berlin, das waren knapp 100000 mehr Teilnehmer und Schaulustige als im Vorjahr.

Die Parade zog sich mit ihren über 50 Themen- und Partywagen und einem sich dazwischen windenden bunten und super gelaunten Volk von Drags, Lederkerlen, Partyleuten, Candyboys, schwulen Lehrern, frisch Vermählten, ……  durch Schöneberg und der Mitte Berlins, um schließlich am Brandenburger Tor und der Siegessäule ihr Ziel zu erreichen. Die Stimmung während der Parade und auf der “Partymeile”war unübertreffbar.

Nach den offiziellen Reden und der Eröffnung der Party wurden 100e von Luftballong als Andacht an die HIV Opfer gen Himmel gesandt. In der Galerie findet Ihr ein Bild davon. Ich muß sagen, das war wirklich ein beeindruckender Moment.
Danach stieg die Party mit zahlreichen hochkarätigen Acts. Punkt Mitternacht war Zapfenstreich an der Siegessäule. Von da an zog es die Partybegeisterten in einen der zahlreichen Sceneclubs, um eine der größten Partynächte Deutschlands zu zelebrieren.

Dank dem Engagement der Veranstalter und der Kreativität der teilnehmenden Gruppen, wurde der diesjährige Berliner CSD wieder zu einer farbenfrohen und spektakulären Großveranstaltung, um auf den Anspruch von gleichgestellten Rechten für die schwul-lesbische Gemeinschaft medienwirksam hinzuweisen.

26.06.2009

CSD auf der Spree


Ankunft am "Haus der Kulturen der Welt"

Ankunft am "Haus der Kulturen der Welt"

CSD auf der Spree – was für ein super Erlebnis!
5 Schiffe – sind Donnerstag zu Deutschlands einzigartiger CSD-Schiffsfahrt auf der Spree aufgebrochen. Gemäß dem Motto: “Eine Flußfahrt, die ist lustig….” gingen ca. 1000 Passagiere an Bord, um die illustre Tour durch Berlins Innenstadt zu genießen.

Gegen Abend landeten die Schiffe mit ihren super prächtig gelaunten Passagieren am “Haus der Kulturen der Welt”, auch liebenswert “die schwangere Auster” genannt.

An Bord wurde Unterhaltung pur, unter anderem durch die entzückende Biggy van Blond und Ades Zabel, die beide das Herz und das passende Berliner Mundwerk am rechten Fleck haben, geboten. Nach dem einheitzen der Leute, ging die Party auf dem Land bis spät in die Nacht weiter.

Da auch Petrus wieder mit gespielt hat, war dies auf jeden Fall die schönste und stimmungsvollste Warm-Up-Party im Hinblick auf das CSD Wochenende.

Viele Grüße von der Spree
Sebastian

csdaufderspree-10
csdaufderspree-17

die Party ist eröffnet

die Party ist eröffnet

csdaufderspree-15

csdaufderspree-8

beindruckende Persönlichkeit - Arthur (Mitte)

beeindruckende Persönlichkeit - Arthur (Mitte)

csdaufderspree-26

Ades Zabel & Begleitung

Ades Zabel & Begleitung

Die beiden Stars von den Showbooten,
Ades Zabel und Biggy van Blond!

Verpasst nicht die laufenden Shows wie “Edith Schröder Superstar” im Bka Theater. Weitere Infos findet Ihr hier: www.adeszabel.de und www.biggyvanblond.de


Biggy van Blond & Freundin

Biggy van Blond & Freundin

Prideweek Berlin

glstdfest-122glstdfest-125 Fantastischer Auftakt für die Prideweek Berlin!

Unter dem Motto: “Gleiche Rechte für Ungleiche” fand am vergangen Samstag und Sonntag zum 17. Mal Europas größtes Lesbisch-Schwule Stadtfest im Herzen Schönebergs/ Berlin statt. Selbst Petrus konnte es sich nicht nehmen, dem bunten Treiben der über 350000 Besucher aus allen Sparten der Lesbisch-Schwulen Gemeinschaft seinen Segen zu geben. Nach schlechten Wetterprognosen, hätte das Fest zur Regentanzveranstaltung werden können, doch blieb alles trocken.

Die Stimmung unter den Leuten war gewaltig.
Es gab neben den leckeren kulinarischen Ständen natürlich jede Menge von Infostände. Dazu konnte man in sechs unterschiedlichen Stadtfest-Welten eintauchen.
Thematisch nach Sport – Radio – Reise – Film – AIDS – Politiker unterteilt,
fand man hier zum Beispiel toll dekorierte Vereinsstände, Infos über die nächsten Gay Games in Köln (Sommer´10) – ein MUSS für alle Sportbegeisterte, Neuigkeiten von TimmTV und vieles mehr.

glstdfest-150bglstdfest-131

Gay Games Cologne 31.07. - 07.08.2010!!!

Gay Games Cologne 31.07. - 07.08.2010!!!

tanzende Damen von TripleStep

tanzende Damen vor dem TripleStep Stand

super freundliches Team vom Ringen E.V. Stand

freundliches Team vom Ringen E.V. Stand

Medienwelt - Timm TV

die freundlichen Jungs vom Timm TV Stand

Was trägt Mann oder Frau in der nächtsen Sommersaison?
Wer noch nicht weiss, was man in der kommenden Sommersaison in Sachen Mode tragen sollte, der war genau richtig am Catwalk von COXXXANO. Die heissen Designs von cooler Streetwear, sexy Bademode und eleganter Abendrobe, haben die Leute echt in den Bann gezogen. Ich denke jeder hat super Inspiration und einen frischen Wind für den eigenen Kleiderschrank gefunden.
glstdfest-60

Della Miles

Della Miles

Zum abhotten begab man sich zu einer der 4 aufgebauten Bühnen. DJ Master wie Westbam, Deutscher Pop, “den Kusinen” – der ultimativen Berliner Frauenband oder die geniale Soulstimme von Della Miles aus den USA heizten den Leuten richtig ein.

glstdfest-149
Nachdem es nun für zwei Tage im “Village” von Schöneberg wirklich schon super gerockt hat, geht es weiter mit zahlreichen Highlights der PRIDEWEEK BERLIN, wie Gay Night at the Zoo -The Legend is Back (24.06.), CSD auf der Spree (Do, 25.06.) … bis zur krönenden CSD Parade am Samstag den 27.Juni.Bis dahin werd ich Euch meine Infos und Eindrücke von der PRIDEWEEK posten.

Ich wünsch Euch jede Menge Spaß – celebrate and keep safe

Viele Reisegrüße
Euer Sebastian

"Gay Night at the Zoo" 24.06.

"Gay Night at the Zoo" 24.06.

Sailing Boys - CSD auf der Spree

CSD auf der Spree 25.06.

bottom_picleyer

Herzlich Willkommen

auf der offiziellen deutschprachigen
Reiseseite von Gay Friendly Travel


Welcome

This is the official german travel site for
Gay Friendly Travel.
If you are english speaking and living in Germany and
if you would like to enquire about TOP TRAVEL packages or
arrangements in or out of Germany to any where else in the world, please contact me.

gfriendly01

Herzlich Willkommen auf GAY FRIENDLY TRAVEL – die Reiseseite für die gesamte Community (Gay, Lesbians & Friends).
Hier findet Ihr alles rund ums pauschale, individuelle und schwule Reisen. Die wunderschöne Reisewelt steht Euch offen, es bleibt nur die Entscheidung: Wohin soll es gehen und mit welchem Reisemittel: PKW, Flug oder Schiff (auch gay cruises)?

Ihr könnt Euch zum einen Eure Reise einzeln und individuell oder als Pauschalreise zusammenstellen. Der easy und schnelle Preisevergleich von Hotel- Flug- und Mietwagenpreisen spart Euch jede Menge Zeit im Netz.

Wenn Ihr mal auf der Suche nach einem super Reiseschnäppchen seid, Ihr also ganz kurzfristig einfach mal RAUS wollt, dann checkt den klasse Lastminutebereich – hier warten geniale und täglich aktualisierte Top Urlaubsangebote auf Euch.

Wer länger im Vorraus seinen Urlaub plant, dem empfehle ich die fantastischen Urlaubswelten im Pauschal- und Fernreisenbereich, dort findet Ihr jede Menge Inspiration und Buchungsmöglichkeiten für Euren schwulen oder nicht schwulen Traumurlaub.

Im Bereich Tickets & Events – findet Ihr neben einem einmalig großes Ticketangebot für weltweit über 24000 Shows, Konzerte, Theater, Sportveranstaltungen etc. auch jede Menge an Informationen zu GAY Events wie CSD Kalender, Parties etc

Übrigens habt Ihr bei GAY FRIENDLY TRAVEL neben der stätig wachsenden Anzahl von gay friendly Hotels, auch die super Möglichkeit, auf einen der größten Anbieter von privater Zimmer- & Apartmentvermittlung (weltweite Reiseziele) zurückzugreifen. Je nach Geldbeutel, bietet das doch mal eine interessante Alternative zu Hotels… ein Vergleich lohnt sich. Aber schaut einfach selbst…

Der besondere Service!

Zusätzlich zur Onlinebuchbarkeit aller Reisearrangements auf Gay Friendly Travel, freue ich mich sehr über direkte Reiseanfragen. Gern stell ich Euch dabei ein individuelles Reiseprogramm und Urlaubsangebot zusammen. Dies gilt natürlich auch für Vereine und Gruppen, die ein spezielles Event, ein verlängertes Wochenende oder Kurzreise planen. Ich freu mich auch von Euch zu hören, wenn Ihr allgemeine Fragen zu Reisezielen, beste Reisezeit, etz habt. Bitte nehmt jeweils Kontakt mit mir auf.

Technorati Profile

Liebe Community!

Ich freue mich sehr Euch berichten zu können, dass ich seit heute ebab, die private Zimmervermittlung für Schwule, Lesben und Freunde, als neuen Partner hier auf gayfriendlytravel.de gewonnen habe.

EBAB-Zimmervermittlung

ebab-Zimmervermittlung

Für die, die ebab noch nicht kennen:

Über ebab habt Ihr weltweit die einzigartige Möglichkeit kostengünstig Gästezimmer & Appartements mitten in der schul-lesbischen Community zu buchen. Sei es ein nur ein Zimmer oder ein ganz Appartement, die Auswahl an Unterbringungen und vor allem Reisezielen , ist groß und lässt sich sehen!

Weltweit bietet ebab zur Zeit ca. 4500 Gästezimmer & Apartements, in über 250 Städten in mehr als 50 Ländern. Alle Unterkünfte sind übrigens vom EBAB-Team direkt geprüft worden.

Ich habs persönlich ein paar mal ausprobiert und kann es Euch wärmstens weiterempfehlen. :-)

Also, wer mal eine Alternative zu einem Cityhotel sucht…. schaut am besten gleich hier bei der Zimmervermittlung nach.

… ein Vergleich lohnt sich jeder Zeit.

Euer Team von gayfriendlytravel.de

Sichert Euch noch bis zum 31.03. grandiose Frühbucherangebote…
Irre Frühbucherangebote von 10% bis 30% Ermässigung.
Verpaßt nicht diese Gelegenheit zum sparen!

Angebote findet Ihr HIER!

Auswärtiges Amt
Erfahren Sie hier neben den allgemeinen Landesinformationen, die aktuellen Einreise- und Zollbestimmungen für Ihr gebuchtes Reiseland.
ReisemedizinGesund in den Urlaub … und Gesund auch wieder zurück nach Haus…
Erhalten Sie hier wichtige reisemedizinische Informationen von kompetenter Seite für jedes Reiseziel.
Airlineinformationen (schwarze Liste)
Finden Sie hier die Liste der Fluggesellschaften, welche in Europa keine Betriebserlaubnis haben.

Kategorien

Links